Tipps                                                                                                                                                                                                  

Sie möchten St. Goar näher kennenlernen?

Kein Problem .

Klein aber fein präsentiert sich die Gemeinde  mit seinen Ortsteilen An der Loreley  Zu Garten, St. Goar Fellen, sowie den Ortsteilen Biebernheim und Werlau.

Sankt Goar liegt am linken Ufer des Mittelrheins und gehört zur  VG St. Goar/Oberwesel im Rhein-Hunsrückkreis in Rheiland Pfalz.

Bekannt ist Sankt Goar durch seine zentrale Lage im Welterbe UNESCO „Oberes Mittelrheintal“, das im Juli 2002 in die Liste der Welterbestätten aufgenommen wurde. Gegenüber liegt die Schwesterstadt Sankt Goarshausen mit den Burgen Katz und Maus

Die Wohl bekannntensten Adressen sind der Felsen Loreley und die Ruine Burg Rheinfels, mit einem unvergleichlichen Ausblick über das Rheintal , die hoch über der Stadt wacht.

Eine Vielzahl an Festen und Veranstaltungen ermöglichen Ihnen einen  kurzweiligen Aufenthalt in unserem Städtchen. Hier einige Vorschläge:

  • 1. Wochenende im Juni: Burgmarkt und Ritterturnier auf Burg Rheinfels
  • 3. Wochenende im Juli: Schützen- und Heimatfest
  • 4. Wochenende im Juli: Traditionelles Werlauer Heimatfest im Stadtteil Werlau.
  • 1. Wochenende im August: Hansenfest
  • 3. Wochenende im August: Fest des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr St. Goar
  • 1. Wochenende im September: Traditionelle „Biewerumer Quetschekerb“ im Stadtteil Biebernheim
  • 3. Wochenende im September: Rhein in Flammen Großfeuerwerke von Burg Katz bei Sankt Goarshausen, Burg Rheinfels bei Sankt Goar und von der Rheinmitte aus.

Aber auch mit dem Fahrrad, zu Fuß oder per Auto , Bahn und Motorrad läßt sich das schöne Rheintal erkunden.

Geniessen Sie den schönen Ausblick  zur Loreley  über das Tal von Urbar aus und besuchen Sie die Dörfer rund um St. Goar zu Fuß. Oder erkunden Sie den Mittelrhein einfach per Schiff.

Und sollten Sie auf Ihren Touren hunrig und durstig geworden sein, sind die Gastwirte auf Ihrer Route für alle Fälle bestens gerüstet.

 

Top

fewogabriel-info@web.de